Startseite... Altstadt (= Innenstadt)Altstadt BBallind. 'Haus Vaterl.'

In dem von Martin Haller entworfenem Eckhaus Ballindamm / Bergstraße war zunächst das 'Café Belvedere'. Nach Ausbruch des ersten Weltkrieges (1914) entschied sich der Betreiber (Franz Blesch) dem Etablissement einen patriotischen Namen zu geben. So wurde aus dem 'Café Belvedere' das 'Kaffeehaus Vaterland'. In den 1920er Jahren wurde das Haus bis zur Hermannstraße erweitert.


... die Bilder öffnen Sie durch Anklicken der Bild-Nr. (links neben der Beschreibung)

Bild-Nr.   Beschreibung  Datum  
  Vorschau ---> hier klicken   
AA 1575   Ballindamm / Bergstraße, in der Bildmitte 'Café Belvedere' (ab 1914 'Vaterland')   1905 
BA 3487  Ballindamm / Bergstraße, in der Bildmitte 'Vaterland'   um 1925 
BA 3490  ähnlich wie vorher  um 1930 
AA 1983  ähnlich wie vorher  1931 
AA 1974  ähnlich wie vorher  um 1935 
BA 4526  ähnlich wie vorher  um 1935 
AA 2004  ähnlich wie vorher (Trümmerfoto)  um 1945 
AA 2003  ähnlich wie vorher (Trümmerfoto)  um 1948 
C 2461   Ballindamm / Bergstraße  um 1960  
AA 1993  'Kaffeehaus Vaterland' (Innenansicht)   1916 
BA 4524  'Kaffeehaus Vaterland' (Innenansicht)   1927 
BA 3486  'Kaffeehaus Vaterland - die neue Teestube'   1928 
AA 1994  'Kaffeehaus Vaterland - die neue Tanzdiele'   1932 
BA 3479  'Vaterland - Zum fröhlichen Weinberg'   um 1935 
BA 3492  'Haus Vaterland - Hauptraum'   1940 
BA 6520  'Haus Vaterland - Hauptraum'   1943 
AA 2001  'Kaffeehaus Vaterland - Teeraum'  um 1940 
AA 7475  'Kaffeehaus Vaterland - Herren Bar'  um 1940 
BA 3485  'Haus Vaterland - Zum fröhlichen Weinberg'  12.09.1951 
  ... zurück   



Druckbare Version